MGB – Objekte Limmatplatz, ICT-Netzwerk Hofbauten

MGB – Objekte Limmatplatz, ICT-Netzwerk Hofbauten

Die Glasfaserinfrastruktur in den Hofgebäuden am Limmatplatz war in die Jahre gekommen und entsprach nicht mehr den heutigen Bedürfnissen und Anforderungen an ein ICT-Netzwerk. Das Netzwerk ist in den vergangenen Jahrzehnten «historisch» gewachsen; laufend sind neue Subsysteme angebunden worden. Die MGB hat den Beschluss gefasst, die komplette Infrastruktur des ICT-Netzwerkes für die Hofbauten auf den aktuellen Stand der Technik zu bringen. Mit dieser Massnahme soll eine langfristige, nachhaltige und zukunftsorientierte Lösung sichergestellt werden können.
Auf Basis der Vorgaben und Anforderungen der MGB Immobilien und MGB IT-Group sind die bestehenden Netzwerkschränke durch neue ersetzt, erweitert und umgebaut worden. Der Betrieb in den Hofbauten durfte durch diese Sanierungsmassnahmen in keiner Art und Weise beeinträchtigt werden. Die Migration der neuen Infrastruktur erfolgte im laufenden Betrieb.
Mit den Umbaumassnahmen wurde stets das vorgegebene
Ziel im Fokus behalten, dem Bauherrn ein seinen Bedürfnissen entsprechend angepasstes ICT-Netzwerk für die zukünftigen Nutzungen der Objekte zu möglichst günstigen Gesamtkosten bereitzustellen.

Leistungen der Corenta AG

• Gesamtprojektleitung PL-Bau
• Gesamtplanung Elektroanlagen und Installationen
• SIA-Bauphasen:
– Vorprojekt
– Bauprojekt
– Ausschreibungen
– Ausführungsprojekt
– Ausführung/Fachbauleitung
– IBS/IBN/Abnahmen

Referenzblatt zum Download

Bauherr
Migros-Genossenschafts-Bund (MGB)

Standort
Limmatstrasse 152, Zürich

Auftraggeber
Migros-Genossenschafts-Bund (MGB)

Zeitraum
2020