F. Hoffmann – La Roche AG, IT-Innovationszentrum

Neue Bürogebäude für die Informationstechnologie

Die vier Gebäude des neuen IT-Innovationszentrums sind ein wichtiger Teil der Arealentwicklung in Kaiseraugst.

Die als «fast track project» realisierten Gebäude bieten rund 1‘550 attraktive Arbeitsplätze, ausgestattet mit modernster Technik bei grösstmöglicher Flexibilität. Architektonisch folgen die Gebäude der Roche Tradition und lehnen sich an die etablierte Architektursprache in Kaiseraugst an. Schlicht und zeitlos, hochwertig und nachhaltig, mit hellen, lichtdurchfluteten Räumen.

Die Gebäude wurden nach neusten Energie- und Nachhaltig-keitsstandards gemäss Vorgaben Roche gebaut. Der Spatenstich für die Gebäude erfolgte im März 2015. Während die ersten 3 Gebäude im Herbst 2017 dem Nutzer übergeben werden konnten, erfolgte die Abnahme und Übergabe des letzten Gebäudes im September 2018.

Roche, Kaiseraugst, H4IT

Roche, Kaiseraugst

Leistungen der Corenta AG
Gesamtplanung Elektro & Gebäudeautomation
Elektroengineering
Führung Inbetriebsetzung der Gebäudetechnik
Organisation und Durchführung BlackOut-Test
Planung Arealschnittstellen
3D-Trassenplanung
SIA-Bauphasen:
– Bauprojekt
– Ausschreibungen
– Ausführungsprojekt
– Field Engineering
– Inbetriebnahme

Roche, Kaiseraugst, H4IT

Roche, Kaiseraugst


Referenzblatt zum Download

Bauherr
F. Hoffmann-La Roche AG, Basel

Standort
Kaiseraugst

Generalplaner
Emch und Berger ImmoConsult AG, Basel

Architekten
Nissen & Wentzlaff Architekten AG, Basel

Investitionsvolumen
ca. CHF 290 Mio.

Bausumme Elektro / Gebäudeautomation
ca. CHF 35 Mio.

Kenndaten
Die vier Gebäude mit total 1‘550 Arbeitsplätzen verfügen jeweils über total 7 Geschosse:
– je 1 Untergeschoss und Dachgeschoss
– 5 Bürogeschosse
– Gesamtfläche ca. 40’000 m2

Zeitraum
2014 – 2018

 

Bildquellen © Nissen Wentzlaff Architekten, Basel