Was uns bewegt

2. Juli 2018

F. Hoffmann-La Roche AG, Innovation Center Basel

Die F. Hoff­mann-La Roche AG inves­tiert bis 2023 in ein neu­es For­schungs- und Ent­wick­lungs­zen­trum an ihrem Kon­zern­haupt­sitz in Basel. Das Pro­jekt «pRED» wird aus vier Gebäu­den und einer Tief­ga­ra­ge als Fun­da­ment unter den Bau­ten 4 bis 7 bestehen.

Gleich neben­an ent­steht der Roche Tower «Bau 2». Die­ser soll optisch stark an den 2015 fer­tig­ge­stell­ten Bau 1 ange­lehnt wer­den und mit einer Höhe von 205m den Bau 1 noch etwas über­ra­gen. Der neue Tower wird rund 1700 Büro-Arbeits­plät­ze beinhalten.

Die Coren­ta AG unter­stützt in bei­den Pro­jek­ten den Gene­ral­pla­ner Drees & Som­mer in der Funk­ti­on Teil­pro­jekt­lei­tung EMSR. Die­se beinhal­tet die Füh­rung der Gewer­ke Elek­tro, MSR, Beleuch­tung und TGA IT.

Bild­quel­le: Her­zog & de Meu­ron, © Roche Ltd

 

 

 

 

 

 

 

 

Roche Bau 2

Roche Bau 2

So zurück­hal­tend der Name, so über­ra­gend die Dimen­si­on. Roche «Bau 2» ist nicht nur das höchs­te Gebäu­de der Schweiz, son­dern steht auch für 205 Meter Schwei­zer Archi­tek­tur, Nach­hal­tig­keit und Perfektion.

Mehr Platz

Mehr Platz

Die Coren­ta AG wächst und mit ihr die Büro­räum­lich­kei­ten. Nach eini­gen Wochen Um- und Aus­bau erstrah­len die Räu­me im 6.OG nun in fri­schem Glanz.
Auch wir strah­len – und zwar vor Freude!

Bedarfsorientiert!

Bedarfsorientiert!

Das Amt für Hoch­bau setzt mit dem Ersatz­neu­bau des Gesund­heits­zen­trums Bach­wie­sen in Zürich Albis­rie­den in punc­to Nach­hal­tig­keit und Wirt­schaft­lich­keit hohe Mass­stä­be. Das Archi­tek­tur­bü­ro Piert­zo­va­nis Toews aus Basel hat den Wett­be­werb gewon­nen und wir freu­en uns Teil des coo­len Pro­jekt­teams zu sein.