Was uns bewegt

19. Januar 2018

Paul Scherrer Institut (PSI) – Neubau Stapelplatz Ost

Das Paul Scher­rer Insti­tut (PSI) betreibt die Sam­mel­stel­le des Bun­des für die ablie­fe­rungs­pflich­ti­gen radio­ak­ti­ven Abfäl­le. Bei die­sen Abfäl­len han­delt es sich um radio­ak­ti­ve Abfäl­le aus Medi­zin, Indus­trie und For­schung (MIF) sowie des Bun­des. Das PSI nimmt die­se ablie­fe­rungs­pflich­ti­gen Abfäl­le ent­ge­gen und sorgt für die Sta­pe­lung, die Behand­lung und die Zwi­schen­la­ge­rung. Die Zwi­schen­la­ge­rung erfolgt zur­zeit im Bun­des­zwi­schen­la­ger (BZL). Weil die Lager­ka­pa­zi­tä­ten des BZL in abseh­ba­rer Zukunft erschöpft sein wer­den, plant das PSI auf dem Are­al PSI-Ost ein wei­te­res Lager­ge­bäu­de «PSI Sta­pel­platz OST» (Gebäu­de OSPA).

Coren­ta AG unter­stützt als Fach­pla­ner Elek­tro das Gene­ral­pla­ner­team von Itten+Brechbühl AG.

Das Pro­jekt wird voll­stän­dig nach der BIM-Metho­de geplant.

Mit neuer Energie

Mit neuer Energie

Wir gra­tu­lie­ren Ben­ja­min Kurt zum höhe­ren Fach­schul­ab­schluss als Dipl. Tech­ni­ker Ener­gie und Umwelt.

On track!

On track!

On track! Seit Ende ver­gan­ge­nen Jah­res ste­hen auf der For­mu­la V‑Strecke im Cir­cle alle Lam­pen auf Grün.

Frisch geladen

Frisch geladen

Stolz prä­sen­tie­ren wir: Die neue Web­site von Coren­ta AG!