Was uns bewegt

8. September 2020

Racing Lounge in «The Valley» in Kemptthal

Mit den «Sta­te-of-the-Art-Simu­la­to­ren» der Racing Unleas­hed wird dem brei­ten Publi­kum Zugang zum Motor­sport der Zukunft gewähr­leis­tet. For­mel 1 fah­ren, mit maxi­ma­lem Ner­ven­kit­zel jedoch nach­hal­tig und völ­lig unge­fähr­lich. High Tech Simu­la­to­ren machen es mög­lich. Die Racing Unleas­hed ist stark am expan­die­ren. In Kempt­thal wur­de eine wei­te­re Racing Lounge errich­tet, aktu­ell die gröss­te mit zehn Rennsimulatoren.

Die Coren­ta AG wur­de für das Gesamt­kon­zept sowie für die Pla­nung der elek­tro­tech­ni­schen Anla­gen und Instal­la­tio­nen für die Racing Lounge beauf­tragt. Bei der Pla­nung wur­de stets das vor­ge­ge­be­ne Ziel im Fokus behal­ten, dem Bau­herrn zu mög­lichst güns­tigs­ten Gesamt­kos­ten, ent­spre­chend sei­nen Bedürf­nis­sen, eine ange­pass­te, nach­hal­ti­ge und fle­xi­ble elek­tri­sche Infra­struk­tur für die Nut­zun­gen der Racing Lounge bereitzustellen.

www.racing-unleashed.com

Roche Bau 2

Roche Bau 2

So zurück­hal­tend der Name, so über­ra­gend die Dimen­si­on. Roche «Bau 2» ist nicht nur das höchs­te Gebäu­de der Schweiz, son­dern steht auch für 205 Meter Schwei­zer Archi­tek­tur, Nach­hal­tig­keit und Perfektion.

Mehr Platz

Mehr Platz

Die Coren­ta AG wächst und mit ihr die Büro­räum­lich­kei­ten. Nach eini­gen Wochen Um- und Aus­bau erstrah­len die Räu­me im 6.OG nun in fri­schem Glanz.
Auch wir strah­len – und zwar vor Freude!

Bedarfsorientiert!

Bedarfsorientiert!

Das Amt für Hoch­bau setzt mit dem Ersatz­neu­bau des Gesund­heits­zen­trums Bach­wie­sen in Zürich Albis­rie­den in punc­to Nach­hal­tig­keit und Wirt­schaft­lich­keit hohe Mass­stä­be. Das Archi­tek­tur­bü­ro Piert­zo­va­nis Toews aus Basel hat den Wett­be­werb gewon­nen und wir freu­en uns Teil des coo­len Pro­jekt­teams zu sein.