F. Hoffmann-La Roche AG Kaiseraugst – IT-Innovationszentrum

Gesamtleitung Elektro/MSR sowie Elektroplanung für 1600 neue Büro-Arbeitsplätze

Die vier Gebäu­de des neu­en IT-Inno­va­ti­ons­zen­trums sind ein wich­ti­ger Teil der Areal­ent­wick­lung in Kaiseraugst.

Die als «fast track pro­ject» rea­li­sier­ten Gebäu­de bie­ten rund 1‘550 attrak­ti­ve Arbeits­plät­ze, aus­ge­stat­tet mit moderns­ter Tech­nik bei grösst­mög­li­cher Fle­xi­bi­li­tät. Archi­tek­to­nisch fol­gen die Gebäu­de der Roche Tra­di­ti­on und leh­nen sich an die eta­blier­te Archi­tek­tur­spra­che in Kai­ser­au­gst an. Schlicht und zeit­los, hoch­wer­tig und nach­hal­tig, mit hel­len, licht­durch­flu­te­ten Räumen.

Die Gebäu­de wur­den nach neus­ten Ener­gie- und Nach­hal­tig­keits­stan­dards gemäss Vor­ga­ben Roche gebaut. Der Spa­ten­stich für die Gebäu­de erfolg­te im März 2015. Wäh­rend die ers­ten 3 Gebäu­de im Herbst 2017 dem Nut­zer über­ge­ben wer­den konn­ten, erfolg­te die Abnah­me und Über­ga­be des letz­ten Gebäu­des im Sep­tem­ber 2018.

Leis­tun­gen der Coren­ta AG

  • Gesamt­lei­tung Elek­tro & Gebäudeautomation
  • Elek­tro­en­gi­nee­ring
  • Füh­rung Inbe­trieb­set­zung der Gebäudetechnik
  • Orga­ni­sa­ti­on und Durch­füh­rung BlackOut-Test
  • Pla­nung Arealschnittstellen
  • 3D-Tras­sen­pla­nung
  • SIA-Bau­pha­sen:
    – Bau­pro­jekt
    – Aus­schrei­bun­gen
    – Aus­füh­rungs­pro­jekt
    – Field Engi­nee­ring
    – Inbe­trieb­nah­me

Bau­herr
F. Hoff­mann-La Roche AG, Basel

Stand­ort
Kai­ser­au­gst

Gene­ral­pla­ner
Emch und Ber­ger Immo­Con­sult AG, Basel

Archi­tek­ten
Nis­sen & Went­z­laff Archi­tek­ten AG, Basel

Inves­ti­ti­ons­vo­lu­men
ca. CHF 290 Mio.

Bau­sum­me Elek­tro / Gebäu­de­au­to­ma­ti­on
ca. CHF 35 Mio.

Kenn­da­ten
Die vier Gebäu­de mit total 1‘550 Arbeits­plät­zen ver­fü­gen jeweils über total 7 Geschos­se:
– je 1 Unter­ge­schoss und Dach­ge­schoss
– 5 Büro­ge­schos­se
– Gesamt­flä­che ca. 40’000 m²

Zeit­raum
2014 – 2018

Bild­quel­len © Nis­sen Went­z­laff Archi­tek­ten, Basel